Logo AWO Nürnberg
Sie sind hier: www.arbewe.de / Über uns / 

Firmengeschichte - Chronologie in Stichworten

1988 wurde die arbewe Werkstatt für psychisch Behinderte gGmbH als Trägergesellschaft zum Zweck des Aufbaus und Betriebs einer Werkstatt für psychisch kranke Menschen gegründet.
Heute besteht die arbewe aus mehreren Gesellschaften. Sie hat sich in diesem Zusammenhang zu einem Dienstleister für psychisch kranke Menschen mit einem breiten Angebotsspektrum entwickelt:

  • arbewe gemeinnützige GmbH
  • arbewe Wohn- und Begegnungsstätten gGmbH
  • arbewe Integrationsbetriebe gGmbH

arbewe gemeinnützige GmbH

  • 1988  Gründung der Gesellschaft arbewe Werkstatt für psychisch Behinderte gGmbH
  • 1991  Grundsteinlegung für die Werkstatt in der Münchener Straße 360 (heute Robert-Schedl-Weg 4)
  • 1993  Fertigstellung der Werkstatt mit 66 Plätzen
  • 1999  Gründung einer Außenstelle mit 30 Plätzen für Industrienäherei und Elektromontage in der Allersberger Straße 180
  • 2003  Erweiterung der Außenstelle auf 60 Plätze
  • 2008  Auflösung der Außenstelle Allersberger Straße, Eröffnung der Außenstelle Frankenstraße 100
  • 2010  Eröffnung des TreffArbeit (Arbeitstherapie) in der Frankenstraße 100
  • 2014  Eröffnung der Außenstelle Hansapark mit Plätzen in den Bereichen Montage und Holzbearbeitung
  • 2014 Umfirmierung der Gesellschaft in arbewe gemeinnützige GmbH

arbewe Wohn- und Begegnungsstätten gGmbH

arbewe Integrationsbetriebe gGmbH

  • 2005  Gründung der arbewe Integrationsbetriebe gGmbH mit zwei Cafeteria-Betrieben
  • 2008  Erweiterung durch den Bereich "Zuverdienst" 

Kontakt:

arbewe gemeinnützige GmbH
Robert-Schedl-Weg 4
90471 Nürnberg

Tel.: 0911 - 8 12 06 - 0
Fax: 0911 - 8 12 06 - 66
E-Mail:  info(at)arbewe.de

Aktuelles

Auf Schusters Rappen unterwegs…

Gruppenausflug der externen Arbeitstherapie
Mehr lesen!


Römische Thermenfreuden …

... erkundete die Arbeitstherapie...
Mehr lesen!


Weitere Meldungen finden Sie hier.