Logo AWO Nürnberg
Sie sind hier: www.arbewe.de / 
10.07.2019

Image-Kampagne

...sind Sie frei von Vorurteilen?


Im April 2019 startet in Nürnberg eine Multi-Channel-Kampagne für drei lokale soziale Einrichtungen: Krisendienst Mittelfranken, Kassandra e. V. und RAMPE e. V. 

Initiiert, konzipiert und realisiert wurde sie als unentgeltliches soziales Engagement vom Medienhaus MBS Nürnberg.

Die arbewe ist einer der Kooperationspartner des Krisendienst Mittelfranken.

Der Krisendienst Mittelfranken ist die zentrale Anlaufstelle für Menschen in allen seelischen Notlagen: 365 Tage im Jahr – abends, an Wochenenden und Feiertagen. Jeder Mensch, der aufgrund einer schwierigen Lebenssituation Unterstützung benötigt, kann sich direkt, kostenfrei und unbürokratisch an den Krisendienst wenden. Unsere Angebote:

  • Krisenberatung am Telefon
  • Persönliche Gespräche in der Einrichtung
  • Hausbesuche in ganz Mittelfranken
  • Seit März 2019 Onlineberatung

Das Problem: Gerade Menschen, die auf die Arbeit der Vereine angewiesen sind, stehen oft im gesellschaftlichen Abseits und werden vor allem über Klischees be- und verurteilt. Deshalb stellt die Image-Kampagne nicht nur die Leistungen des jeweiligen Vereins in den Mittelpunkt.

Die Kampagne wird über Großflächenplakate, Zeitungsanzeigen sowie Radio- und TV-Spots in regionalen Medien gespielt.

Das Motto lautet: Nachfragen hilft!


Kontakt:

arbewe gemeinnützige GmbH
Robert-Schedl-Weg 4
90471 Nürnberg

Tel.: 0911 - 8 12 06 - 0
Fax: 0911 - 8 12 06 - 66
E-Mail:  info(at)arbewe.de

Aktuelles

Image-Kampagne

...sind Sie frei von Vorurteilen?
Mehr lesen!


UN-Zug am 4.Mai 2019

Teilnahme der arbewe
Mehr lesen!


Weitere Meldungen finden Sie hier.