www.arbewe.de - Druckversion
arbewe Nürnberg
Druckversion der Seite: www.arbewe.de

Willkommen auf der Internetseite der arbewe Nürnberg!

 

Die arbewe als Tochtergesellschaft der AWO Kreisverband Nürnberg e.V. bietet kompetente und umfassende Dienstleistungen für Menschen mit psychischen Erkrankungen im Raum Nürnberg. Im Mitteplunkt unserer Arbeit steht die Teilhabe am Arbeitsleben und am Leben in der Gemeinschaft (soziale Teilhabe).


Weitere Informationen finden Sie unter:

26.02.2021

Teilweises Betretungsverbot für WfbM

Per  Allgemeinverfügung hat der Freistaat Bayern mit Wirkung vom 25.02.2021 festgelegt, dass zunächst bis einschließlich 31.05.2021 ein teilweises Betretungsverbot für Werkstätten für Menschen mit Behinderung gilt.

Werkstätten dürfen nicht von Menschen mit Behinderung betreten werden, die

  • an einer einschlägigen Grunderkrankung leiden, die einen schweren Verlauf einer COVID-19-Erkrankung bedingen kann. Im Zweifelsfall ist dem Einrichtungsträger ein ärztliches Attest vorzulegen;
  • nicht in der Lage sind, die notwendigen Hygiene- und Abstandsregelungen unter Zuhilfenahme der üblichen Unterstützungsleistungen einzuhalten.


Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund der Dynamik der aktuellen Lage unsere Situation tagesaktuell ändern kann. Wir werden Sie auf unserer Homepage über weitere Entwicklungen informieren.

16.12.2020

Krisenberatung der arbewe

Die aktuell bestehenden Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen stellen für alle Bürgerinnen und Bürger eine große Herausforderung dar. Auch persönlicher Kontakt zu Freunden und Familie ist schwierig und oftmals nur noch per Telefon, Handy oder Computer möglich. Gleichzeitig sind die gewohnten Tagesabläufe mit Beruf, Hobbys und Freizeitaktivitäten nur noch teilweise aufrechtzuerhalten. Manchmal kann auch die ungewohnte Nähe im häuslichen Umfeld zur Belastungsprobe für Familien und Paare werden. Dazu kommen Ängste vor einer Ansteckung und Sorgen um nahestehende Personen.

 

Die arbewe bietet ein gut ausgebautes Netzwerk an Beratungsstellen an die Sie sich wenden können, wenn Sie z.B. Ängste oder Aggressionen entwickeln oder schlicht das Gefühl haben, dass Ihnen „alles über den Kopf wächst“.

 

Die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) berät zu allen Fragen rund um (drohende) Behinderungen und in der aktuellen Lage auch zu telefonischen Hilfsangeboten unter folgenden Rufnummern:

 EUTB im vincentro mittelfranken: 0911 507 123 16 bzw. 0911 507 123 0

 

In seelischen Notlagen stehen Ihnen unter der Woche tagsüber das Beratungszentrum für seelische Gesundheit (Sozialpsychiatrischer Dienst) zur Verfügung:
Beratungszentrum für seelische Gesundheit (SpDi) der arbewe: 0911 810 490

 

Eine Liste weiterer Hilfsangebote in Nürnberg finden Sie  hier (Link).


Unsere aktuellen Stellenausschreibungen

Für unsere Tochtergesellschaft  vincentro mittelfranken gemeinnützige GmbH suchen wir Unterstützung für die

Rufbereitschaft / Krisentelefon auf 450€-Basis

— — — — — — — — — — — — — — — — —

Für unsere Tagesstätte und unsere Externe Arbeitstherapie suchen wir eine*n

Sozialdienst mit Koordinations- und Leitungsaufgaben (m*w*d)

— — — — — — — — — — — — — — — — —

Für unsere Werkstatt für Menschen mit psychischer Behinderung in Nürnberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Facharbeiter*in mit handwerklicher/ industrieller Ausbildung (m/w/d) als
Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung im Bereich Montage

— — — — — — — — — — — — — — — — —

Falls Sie uns eine Initiativ- oder Blindbewerbung per e-mail zukommen lassen möchten, verwenden Sie bitte folgende Adresse:  bewerbung(at)arbewe.de

 — — — — — — — — — — — — — — —

Stellenangebote des AWO Kreisverband Nürnberg e.V. finden Sie   hier (Link)