Logo AWO Nürnberg

Integrierte Versorgung für Menschen mit psychischer Erkrankung in Mittelfranken im Netzwerk psychische Gesundheit

 

Zur Verbesserung der Versorgung von Menschen mit psychischer Erkrankung beteiligt sich die arbewe gemeinnützige GmbH als Gesellschafter an  AWOLYSIS, Gesellschaft für innovatives Gesundheitsmanagement mbH. Weitere Gesellschafter von AWOLYSIS sind die AWO Augsburg (AWOSANA, AWOWITA sowie AWO Betriebsträger und Projektentwicklungsgesellschaft), die AWO München (AWO München gemeinnützige Betriebs-GmbH sowie die gemeinnützige GmbH des Projektevereins) und der AWO Landesverband Bayern e.V.

Seit Oktober 2011 bietet das  vincentro für Menschen mit psychischen Erkrankungen im Raum Mittelfranken das innovative Konzept einer integrierten Versorgung an – zunächst unter dem Dach von AWOLYSIS, seit Anfang 2015 als eigenständige gemeinnützige GmbH, deren alleiniger Gesellschafter die arbewe gemeinnützige GmbH ist.

Die Integrierte Versorgung nach §140a-d SGB V hat das Ziel, Menschen mit psychischer Erkrankung durch eine verbesserte ambulante Behandlung Alternativen zu einem stationären Aufenthalt zu bieten. Hierzu steht ein multiprofessionelles Team zur Verfügung. Die Fallmanagerinnen und Fallmanager beraten und begleiten individuell und helfen dabei, verschiedene Behandlungsangebote zu vernetzen und auf den individuellen Bedarf abzustimmen, um für die Klientinnen und Klienten die bestmögliche Hilfe zu erlangen. Die gemeindenahe, aufsuchende und bedürfnisorientierte Behandlung und Begleitung steht im Mittelpunkt.

Die Integrierte Versorgung soll Menschen ermöglichen, auch in schwierigen Phasen der Erkrankung im gewohnten familiären, beruflichen und sozialen Umfeld zu bleiben. Über das eingerichtete Krisentelefon ist das vincentro für Klientinnen und Klienten 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr erreichbar.

Die fachärztliche Versorgung ist durch die vertragliche Kooperation mit dem Ärztenetzwerk  nervenstark gewährleistet. 

Aktuell können Versicherte folgender Krankenkassen Leistungen aus diesem Netzwerk erhalten: 

  • AOK
  • KKH - Kaufmännische Krankenkasse Hannover
  • SBK - Siemens Betriebskrankenkasse
  • TK - Techniker Krankenkasse

 

sowie Versicherte verschiedener Betriebskrankenkassen wie z.B.:

  • BKK Aesculap
  • Securvita
  • Salus BKK
  • BKK Merck
  • BKK Daimler

Kontakt

Kontakt:

arbewe gemeinnützige GmbH
Robert-Schedl-Weg 4
90471 Nürnberg

Tel.: 0911 - 8 12 06 - 0
Fax: 0911 - 8 12 06 - 66
E-Mail:  info(at)arbewe.de

Aktuelles

Auf Schusters Rappen unterwegs…

Gruppenausflug der externen Arbeitstherapie
Mehr lesen!


Römische Thermenfreuden …

... erkundete die Arbeitstherapie...
Mehr lesen!


Weitere Meldungen finden Sie hier.