Logo AWO Nürnberg

Arbeit, Beschäftigung, Tagesstruktur

 

Die arbewe bietet für psychisch kranke Menschen verschiedene Möglichkeiten zur Bewältigung ihres Alltags bzw. zur Beschäftigung bis hin zur Integration ins Arbeitsleben an:

  • Tagesstätte: KommPass7 befindet sich momentan noch im Aufbau und wird in 2018 eröffnen.
  • Externe Arbeitstherapie:  TreffArbeit ist ein tagesstrukturierendes Angebot durch Arbeit und Beschäftigung, ggf. auch zur Entwicklung von Arbeits- und Leistungsfähigkeit, im Hinblick auf eine mögliche Eingliederung ins Arbeitsleben
  • Werkstatt: Eingliederung ins Arbeitsleben für Menschen mit psychischer Erkrankung / Behinderung, die aufgrund ihrer Erkrankung so schwer beeinträchtigt sind, dass derzeit eine Eingliederung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt nicht möglich ist

  • Zuverdienst: Zuverdienstplätze sind ein niedrigschwelliges, tagesstrukturierendes Angebot mit arbeitspädagogischer und sozialpädagogischer Begleitung und Unterstützung. Es handelt sich um eine stundenweise Beschäftigung, die flexibel und individuell vereinbart werden kann.

  • Integrationsarbeitsplatz: Normaler Arbeitsvertrag in Voll- oder Teilzeit für Menschen mit einer Schwerbehinderung von mind. GdB 50 . Derzeit stehen hier in den Bereichen Holzbearbeitung und Gastronomie solche Arbeitsplätze zur Verfügung.

Kontakt

Beim Anklicken der markierten Links erfahren Sie mehr

Kontakt:

arbewe gemeinnützige GmbH
Robert-Schedl-Weg 4
90471 Nürnberg

Tel.: 0911 - 8 12 06 - 0
Fax: 0911 - 8 12 06 - 66
E-Mail:  info(at)arbewe.de

Aktuelles

Auf Schusters Rappen unterwegs…

Gruppenausflug der externen Arbeitstherapie
Mehr lesen!


Römische Thermenfreuden …

... erkundete die Arbeitstherapie...
Mehr lesen!


Weitere Meldungen finden Sie hier.